Schlagwort-Archiv: Antrag

Geschwindigkeitsmesstafel gefordert

Auf der Stadtratssitzung am 17. April 2014 regte Jens Heinze auch im Namen der AG Verkehr an, dass die Stadt Tharandt eine Geschwindigkeitsanzeigetafel – ähnlich der in Oberhermsdorf – samt Datenlogger anschafft.  Neben dem erzieherischen Effekt sollen damit auch belastbare Daten gewonnen werden, an welchen Stellen im Stadtgebiet in welchem Maße mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren wird.

An mehreren Stellen im Stadtgebiet wurden in den letzten Wochen 30er Schilder demontiert – in Tharandt auf der Pienner Straße (Campus) oder am Fußgängerüberweg Freiberger Straße. Diese Maßnahme stieß auf allgemeines Unverständnis, weil diese Beschränkungen als sinnvoll empfunden wurden.

Atomausstieg in Tharandt

Wir haben einen Beschluss in den Tharandter Stadtrat eingebracht, der einstimmig verabschiedet wurde: Die Enso soll auf dem Handel mit Atomstrom aussteigen. Die Stadt Tharandt hat wie alle Kommunen im ehemaligen Bezirk Dresden Aktien der Enso. Aus unternehmerischer Verantwortung und Daseinsfürsorge sehen wir es als notwendig an, dass die Stadt kein Geld aus dem handel mit Elektroenergie aus nuklearen Quellen (Atomstrom) einnimmt.
Update: in der Gesellschafterversammlung der KBO wurde die Tharandter Initiative abgelehnt. Wir bleiben am Thema dran.