Ohne Zebra: Ihr Erfahrungsbericht

Die Verkehrssituation an der Freiberger Straße in Tharandt ist seit der Entfernung des Zebrastreifens am ehemaligen Füßgängerüberweg weiterhin ein Diskussionsthema in unserer Stadt. Wie geht es nun weiter und wie verkehrssicher und brauchbar ist nun die geänderte Verkehrssituation?

Freiberger Straße

Um die veränderte Verkehrssituation objektiv beurteilen zu können und eine sichere Grundlage für weitere eventuell notwendige Schritte und Maßnahmen zu schaffen, bitten wir alle Anwohner, Eltern, Erzieher, Schüler und Kinder, uns ihre (positiven oder negativen) Erfahrungen diesbezüglich mitzuteilen.

Nutzen Sie dazu bitte das folgende Kontaktformular.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (freiwillig)

Betreff

Ihre Nachricht:
Es ist hilfreich, wenn Ihr Erfahrungsbericht konkrete Angaben zu Datum, Uhrzeit und den Umständen Ihrer Erfahrungen enthält.

Ihre E-Mail enthält personenbezogene Daten. Es ist beabsichtigt, Ihre Erfahrungsberichte zunächst zu sammeln und auszuwerten. Sollte die aktuelle Verkehrssituation sich für viele als unbefriedigend manifestieren und die Notwendigkeit weiterer Veränderungen aufzeigen, werden Ihre Erfahrungsberichte ggf. zusammengefasst und weitgehend anonymisiert als Argumentationshilfe bei der zuständigen Behörde verwendet, damit diese auf die Situation reagieren kann.
Die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf Ihrer Einwilligung mit dem Drücken von "Senden". Sie haben selbstverständlich das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Bitte geben Sie diese Zeichenfolge ein:
captcha

Sie erhalten eine Kopie Ihrer Nachricht an die oben angegebene E-Mail-Adresse

Alternativ dazu können Sie eine E-Mail an Milana Müller milana.mueller@buergerliste-gruen-der-zeit.de schicken. Oder Sie werfen einen Brief in den Briefkasten Johannishöhe, Dresdner Str. 13a gegenüber Netto-Markt.